Das Platerspil

ist eine Abwandlung Dudelsacks und seit dem 13. Jahrhundert bekannt. Anstelle eines Lederbalgs dient beim Platerspiel eine Schweinsblase als Windbehälter. Mit dem Platerspiel kann man leichter anfangen und abrupter absetzen, als es beim Dudelsack möglich ist. Die musikalischen Möglichkeiten des Platerspils sind einer mit Zirkuläratmung gespielten Schalmei vergleichbar. Leider ist kein historisches Platerspiel erhalten geblieben.




[ Startseite ] [ Kontakt ] [ Impressum ]

© internet design schmidt